Studieninhalte

Das Studium der Informatik an der FHWS verbindet solide Grundlagenkenntnisse der praktischen, technischen und theoretischen Informatik mit einer praxisnahen Ausbildung. Inhalte und Struktur des Studiengangs ermöglichen den Studierenden eine rasche Einarbeitung in zahlreiche bestehende und zukünftige Tätigkeitsbereiche der Informatik.

  • Die ersten vier Semester eines Bachelorstudiums dienen der Vermittlung der fachlichen Grundlagen.
  • Im fünften Semester folgt dann die verpflichtende Praxisphase.
  • Für das sechste und siebte Semester wird eine Vertiefung gewählt, die ein Vertiefungseminar und zwei Vertiefungsmodule umfasst.
  • Im Studiengang Informatik müssen drei FWPM aus dem Angebot der Fakultät gewählt werden.

Modulübersicht

Diese Modulübersicht gilt für Studierende mit Studienbeginn am 01.10.2019 oder später. 

Modulübersicht Studiengang Bachelor Informatik

Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Informatik regelt den Ablauf des Studiums. Sie ergänzt die Rahmenprüfungsordnung für die Fachhochschulen (RaPO) vom 17.10.2001 in der Fassung der Änderungsverordnung vom 06.08.2010 und der Allgemeinen Prüfungsordnung der FHWS vom 28.01.2019 in deren jeweils gültigen Fassung.

Eine barrierefreie Version der Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Informatik (Bachelor of Engineering) liegt in der Fassung vom 16.06.2020 vor.

Weitere, nicht-barrierefreie Versionen der Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Informatik (Bachelor of Engineering):

Modulhandbuch