Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik [welearn.de]

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Telefon: +49 (0) 931 / 3511-9435
Telefax: +49 (0) 931 / 3511-9410

URI: https://fiw.fhws.de/

Schriftliche Prüfungen mit Multiple-Choice-Anteilen

Die Prüfungskommission hat gemäß § 8a APO beschlossen, dass folgende Prüfungen Multiple-Choice-Anteile enthalten können, sofern sich bei der Prüfungsanmeldung mehr als 100 Studierende zur jeweiligen Prüfung anmelden. Dozenten haben für ihre Fächer angegeben, dass sie das machen wollen.

E-Commerce:
(LV-Nr.n 6100710 6100710)  Einführung in Web-Technologien mit Web-Projekt, Schillinger
(LV-Nr.n 6100220 6100220)  Web-Programmierung II, Schillinger
(LV-Nr.n 6100400 6100400)  Digitale Zeichensysteme, Rempel 

Wirtschaftsinformatik:
(LV-Nr.n 5000610 5000610)  Rechnungswesen und Steuern, Höhn
(LV-Nr.n 5000910 5000910)  English for IT, Wassermann
(LV-Nr.n 5002020 5002020)  Absatz- und Produktionswirtschaft, Wedlich

Informatik:
(LV-Nr.n 5003230 5103220 6101510) IT-Projektmanagement, Ziegler, John
(LV-Nr.n 5001100, 5001100) Software Engineering, John
(LV-Nr.n 5101510, 5101510) Software Engineering I, John
(LV-Nr.n 6101600, 6101600) Software Engineering, John 


§ 8 a Schriftliche Prüfungen im Multiple-Choice-Verfahren
(1) ¹Schriftliche Prüfungen können bei Vorliegen eines wichtigen Grundes anteilig im Multiple-Choice-Verfahren durchgeführt werden. ²Ein wichtiger Grund ist insbesondere gegeben, wenn sich im laufenden Semester für eine schriftliche Prüfung mindestens 100 Studierende angemeldet haben. ³Der Anteil an Fragen nach dem Multiple-Choice-Verfahren ist so zu bemessen, dass max. 50 % der zu vergebenden Punkte in der schriftlichen Prüfung durch die Beantwortung der Fragen im Multiple-Choice-Verfahren zu erreichen sind.