FHWS wird Partner der UXQB

28.09.2020 | Studiengang, E-Commerce, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Newsletter
Studierende können sich als Certified Professional for Usability and User Experience zertifizieren lassen

Die Kommunikation bzw. Interaktion zwischen Mensch und Maschine ist seit vielen Jahr ein essentieller Bestandteil der Vorlesungen an unserer Fakultät. Menschen sollten effektiv und effizient zum gewünschten Ziel der Interaktion kommen und im Idealfall mit dem Ergebnis (mehr als) zufrieden sein. Daher ist die Gewährleistung der Usability (Gebrauchstauglichkeit) ein wichtiger Bestandteil in der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von interaktiven Systemen.

Die FHWS ist seit kurzem Partner der UXQB (International Usability and UX Qualification Board) und bietet durch ein Mitglied unserer Fakultät in diesem Zusammenhang Trainings für die Zertifizierung zum Certified Professional for Usability and User Experience mit verschiedenen Aufbaustufen an.

Dadurch ergeben sich für die Studierenden unserer Fakultät mehrere Vorteile: sie können durch Vorlesungen und Seminare nicht nur das fachliche und praktische Usability-Wissen erlangen, welches sie befähigt, eine Applikation benutzerfreundlich zu gestalten, sondern werden auch bestmöglich auf die Prüfung eines international anerkanntes Zertifikat vorbereitet– ohne ggf. Besuch eines kostenpflichtigen Trainings. Als Studierender sind zudem die externen Prüfungen des UXQB rabattiert und können durch den Status des Trainingspartners direkt an der Hochschule absolviert werden.

Weitere Informationen zu den Zertifizierungen sind unter uxqb.org/de/zertifizierung/ abrufbar, für Fragen steht Prof. Dr. Tobias Aubele ebenfalls gerne zur Verfügung.