CU.lab - Labor für Conversion Optimierung und Usability

Durch Klicken wird das Bild vergrößert
Aufbau eines Eyetracking-Testsystems
Durch Klicken wird das Bild vergrößert
Aufbau eines Eyetracking-Testsystems mit Einwegspiegel zur Beobachtung von Probanden
Durch Klicken wird das Bild vergrößert
Gesamt-Überblick über einen Laborraum

Überblick/Einführung

Im Labor für Conversion Optimierung und Usability geht es um die Erforschung von Nutzermotiven und deren Umsetzung bei der Gestaltung von Websites und Apps. Zentrale Aspekte sind neben der Gewährleistung von Gebrauchstauglichkeit (Usability) insbesondere die Forcierung der User-Experience bzw. Conversion Optimierung von B2B- und B2C-Websites.

Im Vordergrund steht dabei eine qualitative und quantitative Nutzerforschung und damit Erkundung des tatsächlichen Nutzungsinteresses bzw. Problemlösungsbedürfnisses und nachfolgend die Frage, wie es gestalterisch und technisch gelöst werden kann.

Schwerpunkte:

  • Analyse und Funktionaltests von Oberflächen (Websites, Apps) mit Eyetracking-Verfahren.
  • Erkundung der emotionalen Aktivierung von Content mittels biometrischen Verfahren (EEG, EDA) sowie Face Reading (Analyse der Mimik).
  • Analyse, Messung und Controlling von kritischen Erfolgsfaktoren von Landing Pages und korrespondierenden Marketingkampagnen u. a. durch den Einsatz von A/B-Testing.
  • Analyse und Optimierung von Prozessen auf mobilen und stationären Anwendungen.
  • Einbettung von kontinuierlichen Optimierungsprozessen in betriebliche Organisationsstrukturen.

Ausstattung (Hard- und Software)

  • Stationäre und mobile Workstations zur Aufzeichnung von Daten biometrischer Sensoren für die Konsumpsychologie und Usability.
  • Biosensoren zur Messung von Blickbewegungen, Gehirnaktivitäten, Hautwiderstand, Herzfrequenz und Gesichtsausdruck.
  • Mobile Device Stand für Usability Tests mobiler Geräte wie Smartphones und Tablets.
  • Tobii Pro Eyetracking-Brille 2 für Marktforschung und Usability im Offline-Umfeld.
  • iMotionsPlattform zur Verhaltsforschung mit Integration, Aufzeichnung und Analyse benutzerspezifischer biometrischer Daten.
  • Software Tobii Studio und Tobii Lab für Eyetracking Projekte.
  • Tragbare Live-Content-Producer Videomischer von Sony mit SDI Kameras zur Aufzeichnung der Probanden im Rahmen von Labortests.
  • Alterssimulationsanzug AgeExplorer des Meyer-Hentschel Instituts.
  • Beamer mit Motorleinwand und Monitore in verschiedenen Größen.

Kontakt

Aktuelle Bachelor- und Masterarbeiten

Informationen zu Arbeiten bei Prof. Dr. Tobias Aubele finden Sie auch auf Moodle unter elearning.fhws.de/course/view.php.