E-DIG Veranstaltungsreihe

Die E-DIG (fränkisch für Ethik und Digitalisierung)  ist eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Design und Informationssysteme an der FHWS – Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Nicholas Müller, Institutsleiter und Inhaber der Professur für Sozioinformatik und gesellschaftliche Aspekte der Digitalisierung.

Die E-DIG20 wird inhaltlich und organisatorisch gestaltet von Prof. Dr. Michael Müßig. Unterstützt wird die Veranstaltungsreihe durch die Vogel Stiftung, die ihren Förderfokus 20 Jahre nach der Gründung ab 2020 um den Aspekt der „Digitalisierung / Digitales & Ethik“ erweitern möchte.

Zielsetzung

Die intensive Beschäftigung mit Fragen der Ethik und Moral, der Verantwortung und des Vertrauens rund um digitale Systeme hat schon immer Raum in den Seminaren der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik eingenommen, insbesondere in den Masterkursen. Mit diesem neuen Format soll die Thematik allen Studierenden der Fakultät, aber auch interessierten BürgerInnen und IT-nahen MitarbeiterInnen in der Region näher gebracht werden und zu einer zunehmend aktiven Beschäftigung mit der eigenen digitalen Mündigkeit und deren Schattierungen anregen.

Die Opening Session findet im Rahmen der WürzburgWebWeek 2020 am Mittwoch den 14. Oktober ab 17.00 Uhr statt. Die drei weiteren dann im wöchentlichen Abstand.

Termine

14.10.      17.00    Mensch, Medizin und technisch Machbares

21.10.      17.00    Fiktion, Fake und falsche Fährten

28.10.      17.00    Lebens- und Arbeitswelten 2.0c (wie corona)

04.11.      17.00    KunstKreativ, Komputer und KI

Kontakt

Bei Rückfragen:

michael.muessig[at]fhws.de