6 Gründe für ein Auslandssemester


Ein Auslandssemester ist noch immer ein gutes Indiz für potenzielle Arbeitgeber, dass Du bereit bist, aus Deiner Komfortzone hinauszutreten, Dich auf neue Dinge einzulassen und Deinen eigenen Horizont zu erweitern. Gleichzeitig zeugt es von Flexibilität, Aufgeschlossenheit und Toleranz.

Die persönlichen wie professionellen Vorteile, die aus einem Auslandssemester gezogen werden können, sind daher zahlreich:

  1. Das eigene Fach aus einer neuen Perspektive entdecken.

  2. Fremdsprachenkenntnisse verbessern.

  3. Internationale Kontakte knüpfen.

  4. Wertsteigerung für künftige Arbeitgeber.

  5. Wachsendes Selbstvertrauen und Unabhängigkeit.

  6. Das Leben und den Alltag in einem anderen Land kennenlernen.

     

Die FHWS hat über 180 Partneruniversitäten auf der ganzen Welt. Eine dieser Partnerhochschulen ist die Sheffield Hallam University (SHU) in Großbritannien, mit der die Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik seit vielen Jahren eine besonders enge Bindung hat.

Während der International Teaching Week sind jedes Jahr Dozierende der SHU an der FHWS, um Seminare zu halten. Dies ist nur ein Grund, warum wir die SHU als Partneruniversität für Dich ausgesucht haben.