Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik [welearn.de]

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Telefon: +49 (0) 931 / 3511-9435
Telefax: +49 (0) 931 / 3511-9410

URI: https://fiw.fhws.de/

Medieninformatik

Das Vertiefungsmodul beschäftigt sich mit den Beiträgen der Informatik und der Wirtschaftsinformatik zur Entwicklung, Organisation und zum Entwurf multimedialer Anwendungen. Als Grundlage werden vielfältige Techniken der Informatik vermittelt. Darauf aufbauend vertiefen FWPF oder Projektarbeiten spezifische Anwendungsfelder und beleuchten spezielle Bereiche näher.

 

HINWEIS: Beachten Sie bitte, dass seit Beginn des Sommersemesters 2012 alle Kurse & Vorlesungen auf unserer eLearning Plattform für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt zu finden sind.

Pflichtveranstaltungen

  • Vertiefungsseminar (4 SWS, SS): Vertiefungsseminar zu jeweils aktuellen Themen aus der Medieninformatik
  • Vertiefung 1 (4 SWS, SS): Computergrafik
  • Vertiefung 2 (4 SWS, WS): Digitale Medien- und Multimediatechniken

Pflichtfächer

Die Pflichtfächer des Bachelor-Studiengangs vermitteln breite und unverzichtbare informatische Techniken, Prinzipien und Standards als Grundlage für multimediale Anwendungen:

Digitale Medien- und Multimediatechniken

Vertiefter Einblick in digitale Medien- und Multimediatechniken (z.B. neue Audio- und Videokompressionsverfahren).

Diese Veranstaltung vermittelt die Fähigkeit und das Wissen, Multimediaanwendungen zu realisieren oder bei deren Realisierung beratend mitzuwirken.

Computergrafik

Der Vorlesungsteil Computergrafik befasst sich mit folgenden Themen:

  • Grundlagen der Computergrafik
  • Mathematischen Formulierung von grafischen Aufgabenstellungen
  • 2D/3D Grafik mit OpenGL
  • Raytracing
  • Shader-Programmierung
  • Medizinische Visualisierung

Vertiefungsseminar Medieninformatik

Die konkreten Techniken und Standards der Medieninformatik entwickeln sich heute in kürzesten Zeitabständen weiter.

Das Seminar greift aktuelle Techniken auf, in die sich die Teilnehmer selbständig einarbeiten sollen, um damit die Fähigkeit zu erlangen, die kurzen Innovationszyklen der Industrie mitgehen zu können.

Lernziele

Das Vertiefungsmodul adressiert keine spezifischen Berufsbilder oder Branchen, sondern Fähigkeiten, die in allen Berufsfeldern der Informatik/Wirtschaftsinformatik wichtig sind und zunehmend nachgefragt werden. Das professionelle Umfeld erwartet von Informatikern und Wirtschaftsinformatikern vor allem profunde Kenntnisse auf den Gebieten Internet-Applikationen, Medienstandards, Datenbanken, Grafische Benutzeroberflächen und Verteilte Anwendungen. Das Vertiefungsmodul konzentriert sich daher insbesondere auf diese Bereiche und vermittelt darüber hinaus Praxisorientierung und Anwendungserfahrung.