Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik [welearn.de]

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Telefon: +49 (0) 931 / 3511-9435
Telefax: +49 (0) 931 / 3511-9410

URI: https://fiw.fhws.de/

Lernergebnisse

generische Lernergebnisse des Bachelorstudienganges

  • Die Studierenden haben die Fähigkeit zur methodischen Problemlösung.

    • So können sie informationstechnische Problemstellungen analysieren und strukturieren.
    • Sie können komplexe informationstechnische Problemstellungen formulieren.
    • Auf dieser Basis können sie Lösungsstrategien entwerfen und umsetzen.
    • Darüber hinaus können sie unterschiedliche Fachgebiete miteinander vernetzen.

  • Die Studierenden haben Methodenkompetenz.

    • Sie können logisch, analytisch und konzeptionell denken.
    • Sie können der jeweiligen Problemstellung angemessene Methoden auswählen und anwenden.

  • Die Studierenden entwickeln ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit weiter.

    • Sie können ihre Ideen und Konzepte sicher und überzeugend darstellen.
    • Sie sind in der Lage in englischer Sprache zu kommunizieren und zu präsentieren.
    • Sie können interdisziplinär denken.
    • Sie haben ein Verständnis für Teamprozesse und können im Team mit anderen zusammenarbeiten

  • Die Studierenden haben eine signifikante Praxisorientierung.

    • Sie kennen die in der Praxis relevanten Aufgabenstellungen.
    • Sie kennen die Abläufe und Prozesse im industriellen Umfeld.
    • Sie können Probleme unter industriellen Rahmenbedingungen lösen.

  • Die Studierenden lernen eine wissenschaftliche Arbeitsweise.

    • Sie können sich schnell und selbständig in zahlreichen Einsatzgebiete der Informationsverarbeitung einarbeiten und ihr Wissen zu erweitern.
    • Sie können komplexe Aufgabenstellungen analysieren und strukturieren.
    • Sie können Ergebnisse verständlich darstellen und dokumentieren.
    • Sie können bedeutende technische Neuerungen erkennen.

spezifische Lernergebnisse Bachelor Wirtschaftsinformatik

  • Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums haben die Studierenden die Befähigung, Systeme zur betrieblichen Informationsverarbeitung und -versorgung zu gestalten und in einem betrieblichen Umfeld zu realisieren. Dazu gehören neben der strukturierten Sammlung der Anforderungen auch die Erarbeitung tragfähiger Umsetzungskonzepte sowie die Implementierung geeigneter Softwarelösungen.

  • Hierzu erwerben die Studierenden fundierte fachliche Kenntnisse vor allem in betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Fächern, aber auch in mathematisch-naturwissenschaftlichen und juristischen Fächern.

  • Im technischen Umfeld erwerben sie Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit aktuellen Programmiersprachen, in der Anwendung von Datenbanken, im Software Engineering und in der Datenkommunikation.

  • Im betriebswirtschaftlichen Umfeld erwerben sie zu Kompetenzen in kaufmännischen und logistischen Fragestellungen, absatz- und produktionswirtschaftlichen Themen sowie den Grundlagen der Unternehmensführung und -organisation.

  • Darüber hinaus erwerben die Studierenden besondere Fähigkeiten an der Schnittstelle zwischen Technik und Anwendung wie die Anwendung von Unternehmenssoftware, dem Auswerten von Unternehmensdaten, der Geschäftsprozessanalyse und der IT-Organisation.