Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik [welearn.de]

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Telefon: +49 (0) 931 / 3511-9435
Telefax: +49 (0) 931 / 3511-9410

URI: https://fiw.fhws.de/

24.11.14

Wir sind wieder Europameister beim Online Marketing!

Jedes Jahr veranstaltet Google weltweit die sog. Google Online Marketing Challenge (GOMC). Teilnehmen dürfen Studierende unter Anleitung eines Professors, die mit realem Geld für reale Onlineshops oder Websites im definierten Rahmen Werbung machen. Neben den herausragenden Platzierungen in der Vergangenheit konnte dieses Jahr erneut ein Team unserer Fakultät den Europasieg nach Würzburg holen.

Das Siegerteam: Lennart Geerdes, Tobias Aubele, Florian Uhlirsch, Hendrik Schöpe, Stephanie Beck, Konrad Hagelstein, Mario Fischer (v. l. n. r.) bei Google in Dublin

Das Siegerteam: Lennart Geerdes, Tobias Aubele, Florian Uhlirsch, Hendrik Schöpe, Stephanie Beck, Konrad Hagelstein, Mario Fischer (v. l. n. r.) bei Google in Dublin

Die  Studierenden des noch jungen Studiengangs E-Commerce haben in guter Tradition bei diesem Wettbewerb bewiesen, dass die hervorragenden Ergebnisse der letzten Jahre kein Zufall waren. Das Siegerteam hatte sich für ihr Projekt mit aquahandel.de einen Shop ausgesucht, der lebende Fische verschickt – keine leichte Aufgabe.

Die Teams erhalten weltweit den gleichen Betrag (250 US$) und dürfen diesen in einem Zeitraum von genau 21 Tagen für die betreute Website ausgeben. Hier liegt auch eine besondere Herausforderung, die viel Fingerspitzengefühl und Engagement verlangt: Durch die mittlerweile durchaus oft sehr hohen Klickpreise muss man sich entsprechende Nischen suchen und selbst dort kommt man mit einem aufgeteilten Tagesbudget von umgerechnet nicht mal 10 € nicht sehr weit.

Dem Siegerteam, Konrad Hagelstein, Lennart Geerdes, Florian Uhlirsch, Hendrik Schöpe und  Stephanie Beck, gelang es mit ihrer Optimierungsarbeit den durchschnittlichen Warenkorbwert des Shops zu vervierfachen und aus dem eingesetzten Werbebudget einen um den Faktor 37 höheren Umsatz zu generieren. Google lud die Gewinner in die Europazentrale nach Dublin ein und neben einem ereignisreichen Tag gab es für jeden am Ende einen Koffer voll Preise und wertvolle Tipps für eine Bewerbung bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Welt. Am Ende waren sich alle einig: Dublin ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Zwei weitere Teams unserer Fakultät waren als sog. „Business Finalists“ ebenfalls nahe dran. Google macht leider keine weiteren Angaben über eine genaue Platzierung nach Platz 1, aber es werden nur fünf europäische Teams in dieser Kategorie ausgewiesen. Zwei davon kamen von uns. Ein weiteres Team erreichte den Status „Business Semi-Finalist“. Dies ist im Kern dem extrem hohen Engagement der Teams zu verdanken, die nicht nur hervorragende Strategien für das Marketing ausgearbeitet hatten, sondern auch noch vieles in den betreuten Shops selbst optimiert haben.

Wir sind sehr stolz, in Summe diese wirklich großartige Leistung erreicht zu haben und uns vor allem auch durch die Konstanz der guten Ergebnisse über die letzten Jahre wohl mit zu den besten Online Marketing Ausbildungen der Welt zählen zu dürfen.

Weitere Informationen zur Meldung
www.google.com/onlinechallenge/