Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik [welearn.de]

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Telefon: +49 (0) 931 / 3511-9435
Telefax: +49 (0) 931 / 3511-9410

URI: https://fiw.fhws.de/

26.11.13

Team der FHWS erhielt Studentenpreis 2013 des Marketing-Clubs Mainfranken für ihre Tank-App

Die Studenten überzeugten mit einem optimalen Design, technischer Versiertheit sowie einem guten Marketing

Das Studententeam der FHWS mit Patrick Mennig, Dominik Conrad, Markus Bullmann, Steffen Drews und Hendrik Freier feierte mit der Moderatorin Johanna Claar die Auszeichung mit dem Studentenpreis 2013 des Marketing-Clubs Mainfranken.

Das Studententeam der FHWS mit Patrick Mennig, Dominik Conrad, Markus Bullmann, Steffen Drews und Hendrik Freier feierte mit der Moderatorin Johanna Claar die Auszeichung mit dem Studentenpreis 2013 des Marketing-Clubs Mainfranken.

Stefan Farnschläder, Präsident des Marketing-Clubs Mainfranken (li.) sowie dessen Geschäftsführer Carsten J. Müller (re.) überreichten den Studenten ihre Urkunden.

Stefan Farnschläder, Präsident des Marketing-Clubs Mainfranken (li.) sowie dessen Geschäftsführer Carsten J. Müller (re.) überreichten den Studenten ihre Urkunden.

Professor Dr. Karsten Huffstadt hielt die Laudatio. (Fotos FHWS / Klein)

Professor Dr. Karsten Huffstadt hielt die Laudatio. (Fotos FHWS / Klein)

Das interdisziplinäre Studententeam der Fakultäten Gestaltung sowie Informatik und Wirtschaftsinformatik unter der Leitung von Professor Dr. Karsten Huffstadt wurde für seine Tank-App ausgezeichnet mit dem Studentenpreis 2013 des Marketing-Clubs Mainfranken.

Die Studenten Patrick Mennig, Dominik Conrad, Markus Bullmann, Steffen Drews und Hendrik Freier entwickelten in drei Monaten im Rahmen eines Hochschulwettbewerbs eine App, mit der man schnell und übersichtlich optimal und günstig tanken kann: Alle Tankstellen müssen ihre aktuellen Spritpreise an eine zentrale Datenbank weiterleiten, seit eine Markttransparenz gefordert ist.

Die Laudatio für das Projekt „Hilfe zum Tanken von fünf Franken” hielt Professor Dr. Karsten Huffstadt: Er lobte die Teammitglieder vor allem für ihr hohes Engagement, daß sie in einem Zeitraum von nur einem viertel Jahr innerhalb ihrer Vorlesungs- und Prüfungszeit diese Anwendung entwickelt haben.