Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik [welearn.de]

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Telefon: +49 (0) 931 / 3511-9435
Telefax: +49 (0) 931 / 3511-9410

URI: https://fiw.fhws.de/

24.03.15

„Gripsponse“ – zwei Informatiker des IDIS zeigen Möglichkeiten des 3D Interaction Design auf

Wie sieht die moderne Mensch-Computer-Interaktion aus?

Ein Mitarbeiter des FHWS-Institutes IDIS zeigt Möglichkeiten des Forschungsprojektes „Gripsponse“ auf. (Snapshot https://vimeo.com/122987351)

Ein Mitarbeiter des FHWS-Institutes IDIS zeigt Möglichkeiten des Forschungsprojektes „Gripsponse“ auf. (Snapshot https://vimeo.com/122987351)

Wie sieht die moderne Mensch-Computer-Interaktion aus - und was kommt nach Maus und Tastatur? Genau diese Fragen haben sich Toni Fetzer und Christian Petry, Mitarbeiter des Institutes für Design und Informationssysteme (IDIS) an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt gestellt und das Forschungsprojekt „Gripsponse“ getauft. Filme wie „Minority Report“ oder „Iron Man“ machen es vor: Ist diese Art der Interaktion überhaupt machbar und wenn ja, kann sie effektiv genutzt werden?

Nach mehr als zwei Jahren Forschung können die jungen Wissenschaftler mit Hilfe von Gripsponse die Antworten liefern: ja und ja. Gripsponse nutzt einen handelsüblichen 3D Fernseher mit einer sogenannten Shutter Technologie und einen Tiefensensor zur Gestenerkennung. Neben dem stereoskopischen Erlebnis werden sowohl zweidimensionale Anzeigen, als auch die Virtual Reality-Brille Oculus Rift unterstützt.

Die Interaktion mit dem virtuellen Objekt ist stark an die Realität angelehnt und somit sehr intuitiv zu nutzen. Im Rahmen der Forschungsarbeiten konnten die Informatiker zeigen, dass durch Einsatz gestenbasierter Steuerung als dreidimensionales Eingabemedium in Kombination mit einer stereoskopischen Anzeige eine Reizförderung durch das erhöhte „Eintauchen“ (Immersion) zu erzielen ist. Demnach folgt eine erhöhte räumliche Wahrnehmung sowie eine bessere Bedienbarkeit. Anwendungsszenarien finden sich in allen Bereichen des täglichen Lebens. Vor allem aber in Industrie und Lehre kann Gripsponse effektiv zur Darstellung und direkten Interaktion mit 3D CAD Modellen wie Motoren, Maschinen oder komplexen Werkzeugen eingesetzt werden.

Zur detaillierten Betrachtung oder zum Training der Montage lassen sich Modelle mit Gripsponse aufschrauben, explodieren, einzelne Teile herauslösen und passgenau zurücksetzen. Spielerischen oder therapeutischen Anwendungen bietet Gripsponse ebenfalls eine perfekte Interaktionsgrundlage.

Ein Filmbeitrag unter Gripsponse.