Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik [welearn.de]

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg

Telefon: +49 (0) 931 / 3511-9435
Telefax: +49 (0) 931 / 3511-9410

URI: https://fiw.fhws.de/

02.11.15

Exkursion zur Huzhou Universität in China

Es ist ein Ziel der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik, unseren Studierenden weitere spannende Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte zu bieten. Neben den Zielen in Europa, die insbesondere für Auslandssemester genutzt werden, bieten wir das India Gateway Program als Möglichkeit an, sich im Rahmen eines FWPM mit der Kultur und der IT Industrie in Indien zu beschäftigen und während einer zweiwöchigen Exkursion nach Bangalore vor Ort eigene Erfahrungen zu sammeln.

Im letzten Jahr hat eine Delegation der FHWS mehrere Städte im Großraum Shanghai besucht, um neue potentielle Partnerhochschulen zu identifizieren. Dabei hat sich die Universität in Huzhou in den Gesprächen mit der Hochschulleitung für uns als aussichtsreicher Kooperationspartner herauskristallisiert. Nach einigen Monaten Vorbereitungszeit hat nun Prof. Dr. Peter Braun in der letzten Woche einen Kurs zur Programmierung von mobilen Applikationen mit Android in Huzhou angeboten, zu dem er von acht Studenten unserer Fakultät begleitet wurde. Auf der Seite der gastgebenden Universität Huzhou haben 40 Studierende des Bachelor-Studiengangs "Internet of Things" an diesem Kurs teilgenommen.

Die Woche war für alle Teilnehmer eine ganz besondere Erfahrung, auch wenn eine Woche natürlich selbst für eine chinesische Kleinstadt (2,5 Millionen Einwohner) viel zu kurz ist. Die reichhaltige chinesische Kultur, die beeindruckende Gastfreundschaft und besonders das für uns exotische Essen haben uns alle sehr beeindruckt. Die Zusammenarbeit gestaltete sich aufgrund einiger Sprachbarrieren anfangs zwar als kleine Herausforderung, aber auf der technischen Ebene verlief der Kurs vor allem aufgrund des großen Engagements unserer Studenten erfolgreich. Am Ende der Woche hatte jeder Teilnehmer eine eigene kleine mobile App mit einem Verzeichnis der Professoren implementiert. Besonders erfolgreich war der Austausch auf der sozialen Ebene. Unsere Gastgeber haben für uns fast jeden Tag ein typisch chinesisches Abendessen mit lokalen Spezialitäten, oder auch gemeinsames Dumpling-Kochen, Karaoke oder die Besichtigung von Tempeln und weitere Sehenswürdigkeiten von Huzhou organisiert.

Insgesamt war unser Aufenthalt für alle Teilnehmer ein großer Erfolg, an den wir gerne im nächsten Jahr mit einem weiteren Kurs anknüpfen möchten. Als nächster Schritt innerhalb der Kooperation wurde vereinbart, dass zunächst im Frühjahr ein Kollege aus Huzhou für einige Wochen unsere Fakultät besucht, um noch mehr über unsere Art der Ausbildung zu lernen.

Herr Patrick Beuchert hat unter http://www.p4tr1ck.de über unseren Aufenthalt in Huzhou gebloggt und einiger seiner über 1.000 Fotos veröffentlicht.