Tutorien

In Ergänzung zu den Vorlesungen und Übungen werden in einigen Modulen zusätzlich Tutorien angeboten, um den Studierenden eine weitere Unterstützungsmöglichkeit zu bieten. In möglichst kleinen Gruppen sollen mit Unterstützung eines Tutors, d.h. eines Studierenden aus einem höheren Semester, offene Fragen zum Vorlesungsstoff diskutiert und weitere Übungsaufgaben in der Gruppe bearbeitet werden. Tutorien sind kein Ersatz für den Besuch der Vorlesung oder der Übungen.

Module mit Tutorien

Für die folgenden Module werden regelmäßig Tutorien angeboten:

  • Programmieren 1 und 2
  • Grundlagen der technischen Informatik
  • Web-Programmierung
  • Algorithmen und Datenstrukturen 1
  • Datenbanken

Wünsche für weitere Tutorien

Bei Bedarf an weiteren Tutorien wenden Sie sich bitte zunächst an den jeweiligen Dozenten bzw. die jeweilige Dozentin. Es sollte ein ausreichend große Gruppe von Studierenden (mindestens 10 Studierende) regelmäßiges Interesse an einem Tutorium haben.

Sie möchten Tutor werden?

Wenn Sie gerne als Tutor oder Tutorin in einer Lehrveranstaltung arbeiten möchten und damit erste eigene Lehrerfahrung sammeln möchten, wenden Sie sich bitte an die Dozentin bzw. den Dozenten des jeweiligen Moduls.

Die Planung der Tutorien beginnt ca. zwei Wochen vor Semesterbeginn. Die Tutorien starten in der Regel ca. vier Wochen nach der ersten Veranstaltung und enden mit Beginn des Prüfungszeitraumes. Sie sollten in der Regel folgende Anforderungen erfüllen:

  • Sie müssen eingeschriebener Studierender bzw. eingeschriebene Studierende an der FHWS sein,
  • Sie müssen mindestens im dritten Semester sein,
  • Sie müssen das Modul, für das Sie ein Tutorium anbieten möchten, mindestens mit einer guten Note abgeschlossen haben.

Arbeitszeit und Bezahlung von Tutoren

Die maximale Wochenarbeitszeit für Tutoren beträgt acht Arbeitsstunden Unterrichtsverpflichtung (eine Arbeitsstunde = 45 Minuten). Das Tutorium erfordert in der Regel zusätzlichen Zeitaufwand für Vor- und Nachbereitung und wird daher bei Bachelorstudierenden mit 10,23 Euro pro gehaltener Tutorienstunde (eine Tutorienstunde entspricht 45 Minuten) statt 9,50 Euro pro Stunde (für studentische Hilfskräfte) vergütet.

Studierende, die bereits einen ersten einschlägigen Hochschulabschluss erlangt haben, erhalten eine Vergütung i. H. v. 13,50 Euro pro 45 Minuten.

Der Urlaubsanspruch wird zusätzlich pauschal mit 12 % auf die Gesamtstunden vergütet.

Zertifikate

Jeder Tutor erhält am Ende des Semesters ein Zertifikat. Es bescheinigt die Tätigkeit als Fachtutor in den belegten Fächern und zeigt somit, dass die betreffende Person nicht nur über fachliche Fähigkeiten verfügt, sondern auch erste didaktische Kompetenzen vorweisen kann.